|  

Weiterhin gute Nachfrage nach PET-Flakes

PET-Flaschen (Symbolbild)
PET-Flaschen (Symbolbild)
04.04.2018 − 

Die sehr gute Nachfrage nach Flakes hielt auch im Monat März an. Zwar klagten Verarbeiter aus dem Bereich Folien und Fasern über weitere Preisanhebungen, doch letztlich mussten sie mehr als im Februar zahlen, um vor allem klare Flakes ordern zu können.

Bei bunten Flakes wird ein Aufwärtstrend festgestellt, der zu leichten Preissteigerungen führte. Auch für Regranulate wird ein größeres Interesse vermeldet, doch bei den aktuellen Flaschenpreisen müssten Regranulate zum Teil deutlich teurer als Neuware verkauft werden.

Die Widerstände der Verarbeiter, auch im April weitere Preissteigerungen für Recyclate hinzunehmen, steigen indessen. Es gibt inzwischen klare Ansagen, in diesem Fall keine Ware mehr zu bestellen, sagen Recycler.

Versorgungslage der Recycler unterschiedlich

Die Versorgungslage der Recycler in Deutschland ist weiterhin unterschiedlich. Rund die Hälfte der deutschen Recycler ist offensichtlich ordentlich bis gut versorgt und musste auch in den aufkommensschwächeren Wintermonaten keine größeren Anstrengungen unternehmen, die Lager zu füllen. Die andere Hälfte der Recycler fragt regelmäßig nach zusätzlicher Ware und ist deshalb auch bereit, über höhere Preise ihre Anlagen auszulasten.

Da Flakes bislang sehr gut gefragt waren und höhere Verkaufspreise die gestiegenen Rohstoffkosten kompensieren konnten, sind die Befürchtungen der Recycler, im Frühjahr in wirtschaftliche Schwierigkeiten zu kommen, nicht eingetreten. Die meisten Marktteilnehmer schreiben diese Entwicklung der schwächeren Nachfrage nach Flaschen aus Südost- und Osteuropa zu. Das Preisniveau für die Flaschen aus Deutschland sei vielen ausländischen Recyclern zu hoch, hieß es.

Den vollständigen Bericht zum Markt für gebrauchte PET-Einweg-Pfandflaschen inklusive der Preisangaben lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 14/2018. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen der Bericht sowie die Preistabelle auch online zur Verfügung:

EUWID-Preisspiegel: Gebrauchte PET-Einweg-Pfandflaschen

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Altkleidermarkt: Lagerbestände bei Sortierern sinken

Altkunststoffpreise überwiegend konstant  − vor