EUWID-Index: Materialwert Kühlgeräterecycling

Der monatlich veröffentlichte EUWID-Index für den Materialwert im Kühlgeräte-Recycling setzt sich aus dem BDSV-Preis für Shredderschrott, den Kupfer- und Primäraluminium-Notierungen der London Metal Exchange (LME) sowie dem Wert der Kunststofffraktion, der auf Erhebungen des Beratungsunternehmens KPMG im Auftrag des französischen Recyclingverbands Federec basiert, zusammen. Um eine zeitnahe Abrechnung zu ermöglichen, werden für den Materialwert des aktuellen Monats die Metallpreise des Vormonats und der Kunststoffpreis des Vorvormonats herangezogen. Sie fließen mit marktüblicher Gewichtung in den Gesamt-Materialwert ein.