|  

Kunststoffproblematik drückt bei Altgeräterecyclern weiter auf die Stimmung


Bildquelle: Harald Heinritz (abfallbild.de)
07.02.2018 − 

Überwiegend ruhig und versorgt mit ausreichenden Mengen sind die E-Schrottrecycler in das neue Jahr gestartet. Aufgrund des noch ausgebliebenen Winters fiel der Rücklauf an Altgeräten im Januar besser aus als erwartet. Die Auslastung der Anlagen wurde daher mehrheitlich positiv bewertet. Auch die relativ konstanten Metallpreise wirkten sich beruhigend auf die Geschäfte aus, auch wenn die Verwerter von den kurzfristigen Preissteigerungen aufgrund von höheren Abschlägen der Hütten nur begrenzt profitieren konnten.

Die vom chinesischen Einfuhrstopp ausgelösten Probleme im Absatz von Kunststoffen aus dem E-Schrott bereiten der Branche aber weiterhin große Kopfschmerzen. Es bestehe bei nahezu allen Fraktionen Handlungsbedarf, heißt es. So seien auch Kunststoffsorten von Preisrückgängen betroffen, die bisher gar nicht nach China exportiert wurden. Insgesamt seien die dadurch erforderlichen Preiskorrekturen bisher nur begrenzt umgesetzt worden, beklagen einige Recycler. Durch die vorherrschenden Überkapazitäten in der Altgeräteaufbereitung seien die Mengen auf dem deutschen Markt weiterhin sehr umkämpft, so dass die notwendigen Anpassungen in den Preisen noch nicht überall erfolgt sind.

Den kompletten Marktbericht inklusive der aktuellen Preise für die verschiedenen Sammelgruppen lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 06/2017. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen Preisspiegel und Marktbericht auch online zur Verfügung:

Marktbericht für Elektroschrott

 

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Altkunststoffbranche versucht sich neu zu finden

PET-Recycler gut versorgt  − vor