Interseroh Serog heißt nun Alba Metall Saar

Die Interseroh Serog heißt nun Alba Metall Saar GmbH. Wie die Alba Group mitgeteilt hat, investiert der Betrieb in Bous im Landkreis Saarlouis derzeit in eine umweltfreundliche Logistik. Der vorhandene Gleisanschluss werde ertüchtigt, um mehr Transporte auf die Bahn zu verlagern.

In Bous führe Alba Metall Saar mit 15 Mitarbeitern Schrotte aus Eisen und Nichteisen-Metallen zusammen, bereitet sie auf und verkauft sie weiter. Alba bedient von dort aus nach eigenen Angaben auch die Märkte in Luxemburg und Frankreich.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -