Studie: BECCS eröffnet erhebliches Potenzial für thermische Abfallbehandlungsanlagen

Klimaschutz: Negative Emissionen bei Müllverbrennung sowie Altholz- und Biogasanlagen

|
|

Das Klimaschutzpotenzial der energetischen Verwertung von biogenen Abfällen ist in Verbindung mit der Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid in unterirdischen Lagerstätten beträchtlich. Das haben Forscher der ETH Zürich in einer aktuell veröffentlichten Studie berechnet. In den kommenden Jahrzehnten muss ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -