Steag übernimmt Mehrheit an Heider Stork in Zossen

|
|

Der Essener Kraftwerksbetreiber Steag hat den Schlackeaufbereiter Heider Stork mehrheitlich übernommen. Das Bundeskartellamt hat die Beteiligung in der Woche vor Weihnachten freigegeben, ist der Internetseite der Wettbewerbsbehörde zu entnehmen. Künftig sollen sämtliche Schlacken und Aschen aus den ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -