Westfalen Weser Energie beerdigt Klärschlammprojekt

|
|

Der Energieversorger Westfalen Weser Energie (WWE) stellt sein Projekt zur Klärschlammverwertung ein. Die benötigten Mengen aus den Kommunen konnten nicht erreicht werden. Für die geplante Klärschlammverbrennungsanlage mit direkt angeschlossenem Phosphorrecycling hätte man mindestens 80.000 Tonnen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -