Thyssen-Manager wird neuer Finanzvorstand bei Aurubis

|
|

Rainer Verhoeven wird neuer Finanzvorstand bei Aurubis. Der 48-Jährige kommt vom Stahlkonzern Thyssen-Krupp und wird sein neues Amt am 1. Januar 2018 antreten. Das Vorstandsamt für Finanzen bei Aurubis wird seit dem krankheitsbedingten Ausscheiden von Erwin Faust zum 30. Juni von Vorstandschef Jürgen Schachler mitgeführt, erklärte der Hamburger Kupferkonzern weiter.

Verhoeven absolvierte zunächst eine Lehre als Bankkaufmann und studierte anschließend Internationales Management. Bereits seit 1996 ist er für Thyssen-Krupp tätig – zunächst im Finanzbereich, später dann im Konzernrechnungswesen. Seit Ende 2014 ist er Finanzvorstand der Thyssen-Krupp Electrical Steel GmbH in Gelsenkirchen, teilt Aurubis weiter mit.

„Mit Herrn Verhoeven konnten wir einen versierten Manager gewinnen, der über vielseitige unternehmerische Erfahrungen auch im außereuropäischen Ausland verfügt“, erklärte Heinz Jörg Fuhrmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Aurubis AG. „Sein Know-how, das sich nicht nur auf alle kaufmännischen Kerndisziplinen erstreckt, wird für Wachstum und Performance von Aurubis wichtige Impulse liefern.“

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -