Schutzschirm-Verfahren für Weser-Metall verlängert

|
|

Das Göttinger Amtsgericht hat das Schutzschirmverfahren für den Bleiproduzenten Weser-Metall bis zum 31. August verlängert. Damit sei auch die Auszahlung des Insolvenzgeldes an die 330 Beschäftigten bis zum Monatsende gesichert, sagte Unternehmenssprecher Thomas Hüser vergangene Woche gegenüber dem ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -