Enercity erhält Auftrag zur thermischen Verwertung des Klärschlamms aus Hannover

Entsorgungsvertrag über 25 Jahre / Beitrag zur Fernwärme in Hannover

|
|

Der Energieversorger Enercity wird den Klärschlamm aus Hannover entsorgen. Das Unternehmen hat von der Landeshauptstadt den Zuschlag für die thermische Verwertung der jährlich rund 56.000 Tonnen Klärschlamm erhalten. Der Entsorgungsvertrag gilt zum 1. Januar 2023 und hat eine Laufzeit von 25 Jahren, teilte das ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -