|  
International» weitere Meldungen

Suez-Entsorgungssparte mit deutlichem Umsatzwachstum


Suez-CEO Bertrand Camus berichtete heute von
„hervorragenden“ Ergebnissen im ersten Quartal.
29.04.2021 − 

Höhere Preise für Sekundärrohstoffe und Behandlungsleistungen ließen den Umsatz des französischen Umweltkonzerns Suez im Entsorgungssektor im ersten Quartal 2021 deutlich ansteigen. Das Unternehmen meldet einen Zuwachs um acht Prozent auf 1,99 Mrd € für seinen Geschäftsbereich „Recycling und Verwertung“, der die Aktivitäten bündelt. Die organische Zuwachsrate beziffert Suez mit rund zwölf Prozent, in Europa erreichte sie fast 14 Prozent. Im ersten Quartal 2020 lag der Umsatz des Geschäftsbereichs bei 1,84 Mrd €.

Insgesamt bewertet Suez-Chef Bertrand Camus die Konzernergebnisse des ersten Quartals als „hervorragend“, nicht nur in Vergleich zum ersten Quartal 2020, sondern auch gegenüber 2019. „Der Konzern verzeichnete ein solides organisches Wachstum, eine starke Verbesserung der Profitabilität und eine sehr gute Cash-Generierung, die alle auf einem historisch hohen Niveau für ein erstes Quartal liegen“, so Camus. Alle Aktivitätsbereiche hätten Wachstum erzielt. „Unsere Recycling- und Verwertungsaktivitäten profitieren insbesondere von einer soliden Preisdynamik und einem Anstieg der behandelten Abfallmengen in Europa.“ Dabei fiel der Zuwachs in Frankreich schwächer aus als im Rest Europas, wie aus der Ergebnispräsentation des Konzerns hervorgeht.

Konzern-EBIT steigt um fast die Hälfte

Insgesamt erzielte Suez einen Umsatz von 4,31 Mrd € im ersten Quartal, was einem Zuwachs von drei Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von rund 4,20 Mrd € entspricht. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) verbesserte sich um fast die Hälfte von 231 Mio € auf 340 Mio €. Der Konzern bekräftigte vor diesem Hintergrund alle Zielsetzungen für das laufende Jahr.

Die Arbeiten an einer endgültigen Vereinbarung über die Übernahme von Suez durch seinen Konkurrenten Veolia laufen nach Aussage des Unternehmens weiter. Zieldatum ist der 14. Mai.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
  Suez

zurück − Chinesische Zementhersteller drängen auf dem globalen Mitverbrennungsmarkt nach vorn

Remondis, Schwarz und Paprec bieten für Cespa  − vor