Steag-Konzern plant die Übernahme weiterer Müllverbrennungsanlagen

Stadtwerke-Konzern erwirtschaftet 2016 über 220 Mio € Verlust

|
|

Der Essener Kraftwerksbetreiber Steag will weitere Müllverbrennungsanlagen kaufen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende der Steag Joachim Rumstadt bei der Bilanzpressekonferenz des Versorgers Anfang April, wie ein Sprecher des Unternehmens gegenüber EUWID bestätigte. Steag hatte im vergangenen Jahr die Thermische ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -