Generalanwalt: Vorrangiger Netzzugang auch für Abfallverbrennungsanlagen

Die Chancen der EEW Energy from Waste Großräschen GmbH, aufgrund von Stromabregelungen rückwirkend einen Entschädigungsanspruch gegenüber der MNG Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom durchzusetzen, stehen gut. Das geht aus den Schlussanträgen des Generalanwalts Athanasios Rantos hervor, die als Vorlage zur Vorabentscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) dienen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte den EuGH um eine Vorabentscheidung angerufen, da er die Rechtslage als unklar wertete....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -