|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Alba baut neue LVP-Sortieranlage in Marl


Axel Schweitzer (Bildquelle: Alba)
17.10.2017 − 

Die Berliner Alba-Gruppe will ihre neue Sortieranlage für Leichtverpackungen im Chemiepark Marl in Nordrhein-Westfalen errichten. Ein Bauantrag wurde Anfang Oktober bei der Stadt Marl gestellt, wie EUWID erfuhr. Laut Alba sollen insgesamt über 60 Mio € in das Projekt investiert werden. Die Anlage wird den Angaben zufolge jährlich rund 200.000 Tonnen Leichtverpackungsabfälle (LVP) im Vier-Schicht-System sortieren, was in etwa dem Verbrauch von 6,4 Mio Einwohnern entspricht. Mit dem Bau der neuen Anlage will Alba noch in diesem Herbst starten.

Alba verfügt derzeit über vier LVP-Großsortieranlagen in Leipzig, Berlin, Braunschweig und Walldürn. Die Inbetriebnahme der dann fünften Großsortieranlage soll Anfang 2019 erfolgen. Am Ende der Prozesskette sollen Wertstoffe höchster Reinheit stehen, die der Industrie zur Verfügung gestellt werden.

„Mit unserer neuen Anlage sind wir nicht nur führend in Sachen Sortiertechnik in Deutschland und Europa“, so Alba-Chef Axel Schweitzer. „Wir sind zudem auch bestens für die Erreichung der hohen Quotenanforderungen des neuen Verpackungsgesetzes gerüstet. Mit unserer Investition positionieren wir uns eindeutig für unseren deutschen Heimatmarkt und eine rohstoffeffiziente Zukunft in Europa.“

In Marl trifft die Entscheidung von Alba auf Zustimmung: „Wir freuen uns, dass wir mit der Alba-Gruppe ein weiteres international renommiertes Unternehmen für den Chemiepark Marl gewinnen konnten“, so Jörg Harren, Standortleiter des Chemieparks Marl. Alba hatte die neue Sortieranlage zunächst am Standort Wißkirchen bei Köln geplant, was aber an der Ablehnung der Stadt Euskirchen gescheitert war.

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
  Alba  LVP

zurück − Europäische Abfallverbrenner beurteilen Geschäftslage so gut wie nie zuvor

Remondis stellt Antrag auf Nachprüfung in Bad Kreuznach  − vor