Deutsche EBS-Importe aus England sinken 2018 um ein Viertel auf unter 500.000 Tonnen

Mehrmengen nach Skandinavien und Zypern / EEW-Importe nahezu konstant

|
|

Die englischen Ausfuhren an Ersatzbrennstoffen (EBS) sind 2018 das zweite Jahr in Folge gesunken. Mit 2,9 Mio Tonnen fielen die Exporte von sogenanntem Refuse Derived Fuel (RDF) bzw. Solid Recovered Fuel (SRF) um rund 300.000 Tonnen niedriger aus als 2017. Vor allem nach Deutschland und in die Niederlande wurden ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -