Pläne für neues Batteriegesetz: GRS soll zu „Auffangsystem“ umgebaut werden

Pflicht zur Beteiligung an Herstellersystemen / EAR mit neuen Aufgaben

|
|

Das Bundesumweltministerium hat in einem Eckpunktepapier erste Pläne für eine Änderung des Batteriegesetzes skizziert. Die Diskussionen um neue gesetzliche Regelungen zur Sammlung von Altbatterien sind spätestens seit den von der Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS) erhobenen Beschwerden über ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -