SSE verkauft Anteile an englischen EBS-Kraftwerken für fast eine Mrd Pfund

|
|

Der britische Energieversorger SSE zieht sich aus der Abfallverbrennung zurück. Das Unternehmen wird seine 50-Prozent-Beteiligung an den Betreiber- bzw. Projektgesellschaften der EBS-Kraftwerke in Ferrybridge und Skelton Grange an einen Infrastrukturfonds von First Sentier Investors verkaufen. Der Kaufpreis für die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

- Anzeige -