|  
International» weitere Meldungen

Britischer MVA-Betreiber Cory wird erneut verkauft

Der britische MVA-Betreiber Cory Riverside Energy wechselt erneut den Besitzer.
Riverside Resource Recovery Facility in London
(Bild: Cory Riverside Energy)
08.06.2018 − 

Der britische MVA-Betreiber Cory Riverside Energy wechselt erneut den Eigentümer und geht von einem Finanzinvestorenkonsortium an das nächste. Das Unternehmen gab am Mittwoch bekannt, dass es von den Beteiligungsgesellschaften Dalmore Capital, Fiera Infrastructure, Semperian PPP Investment Partners und Swiss Life Asset Managers übernommen werde. Über den Kaufpreis macht der Entsorger selbst keine Angaben. Britische Tageszeitungen nennen allerdings einen Kaufpreis von 1,5 Mrd Pfund (rund 1,7 Mrd €).

Im vergangenen Herbst war bekannt geworden, dass der aktuelle Mehrheitseigner Corys, der "Geierfonds" Strategic Value Partners Global (SVP), auf der Suche nach einem Käufer für das Unternehmen ist.

SVP hatte zusammen mit weiteren Finanzinvestoren Cory erst 2015 erworben. Seitdem trennte sich der Entsorger von seinem Müllabfuhr- und Deponiegeschäft. Hauptaktivität ist jetzt die Müllverbrennungsanlage Riverside Resource Recovery Facility im Londoner Bezirk Bexley, die Cory zufolge die größte Großbritanniens ist. Die Anlage hat eine Behandlungskapazität von 750.000 Tonnen Restmüll jährlich und eine Leistung von 66 MW. Sie wurde im Rahmen eines 30-Jahres-Vertrags mit der Abfallbehörde Western Riverside Waste Authority (WRWA) errichtet, die für mehrere Londoner Bezirke verantwortlich ist.

Ende vergangenen Jahres stellte Cory Pläne für einen "Energiepark" vor, der neben der bestehenden MVA errichtet werden und eine zweite Verbrennungsanlage ähnlicher Größe, eine Vergärungsanlage und weitere Einrichtungen umfassen soll. Das Projekt befindet sich in einem frühen Stadium des Genehmigungsverfahrens.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in Ausgabe 24/2018 von EUWID Recycling und Entsorgung. Premium-Abonnenten können den Artikel auch hier im E-Paper lesen:

Britischer MVA-Betreiber Cory Riverside wird erneut an Investorengruppe verkauft

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Biffa steigert Umsatz um fast 9 Prozent

Remondis baut Präsenz in Polen aus  − vor