Derichebourg schließt Geschäftsjahr 2012/13 mit zweistelligem Millionenverlust ab

Wiederanstieg der Schrottmengen, anhaltender Wettbewerbsdruck erwartet

|
|

Der französische Recycling- und Dienstleistungskonzern Derichebourg ist in die roten Zahlen geraten. Das Unternehmen meldete vergangene Woche einen Nettoverlust von 32 Mio € für das am 30. September abgeschlossene Geschäftsjahr 2012/13, bei einem Umsatz von 2,627 Mrd €. Im vorangegangenen Jahr hatte ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -