Müllverbrenner lassen Jahresproduktion einer großen Kupfermine ungenutzt

ReNe-Projekt zur Gewinnung von Kupfer aus der feineren Schlackenkörnung

|
|

Obwohl bei der Aufbereitung von Müllverbrennungsschlacke bereits erhebliche Mengen an Metallen zurückgewonnen werden, verbleiben noch immer zwischen 10.000 und 20.000 Tonnen Kupfer in der feineren Schlackenkörnung. Die Metallausbeute liegt somit in der gleichen Größenordnung wie bei großen Kupferminen. Die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -