Veolia und Suez schließen Fusionsvertrag – Remondis bleibt bei „neuem Suez“ außen vor

|
|

Die französischen Umweltkonzerne Suez und Veolia haben einen Fusionsvertrag geschlossen und die Bedingungen ihrer vorläufigen Vereinbarung vom April bestätigt. Dazu gehört der Übernahmepreis von 20,50 € pro Suez-Aktie, der das Unternehmen insgesamt mit rund 13 Mrd € bewertet. Diese Grundsatzvereinbarung sei ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -