Über Hälfte der Abbruchprojekte wegen Corona verschoben

|
|

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus hat auch für die Abbruchbranche enorme Folgen. Rund 63 Prozent der europäischen Abbruchprojekte mussten wegen der Coronakrise verschoben werden, teilte der Europäische Dachverband EDA (European Demolition Association) auf Basis einer aktuellen Mitgliederumfrage mit. Viele ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -