PFC-Spuren in Gärten einer Baden-Badener Wohnsiedlung

In Baden-Baden gibt es neue PFC-Funde. Nach Angaben der Stadt wurden in zwei Proben von Gärten im Wohngebiet Ooswinkel Spuren des Umweltgiftes nachgewiesen.

Nun würden weitere Proben genommen und untersucht. Die Stadt empfahl am Donnerstag Anwohnern von 27 Gärten vorsichtshalber, dort angebautes Obst und Gemüse vorerst nicht zu essen. Der Ooswinkel in der Weststadt ist eine Siedlung nach Art der Gartenstädte. Der Stadt zufolge wurde auf einigen Grundstücken des Viertels vor etwa 20 Jahren Erde ausgetauscht, weil die ehemalige Arbeitersiedlung aus den 1920er Jahren auf dem Areal einer ehemaligen Mülldeponie erbaut worden sein soll....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -