Mit Biomethan könnten drei Prozent des deutschen Gasbedarfs gedeckt werden

DBFZ und Wuppertal Institut legen Kurzstudie zur Rolle von Biogas vor

Mittelfristig könnten rund drei Prozent des deutschen Gasbedarfs durch Biomethan gedeckt werden. Das geht aus der „Kurzstudie zur Rolle von Biogas für ein klimaneutrales, 100 Prozent erneuerbares Stromsystem 2035“ des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ) und des Wuppertal Instituts hervor. Derzeit hat Biomethan einen Anteil von rund einem Prozent am Gasmarkt....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -