Coronavirus: Quarantäne-Haushalte sollen ihren Abfall nicht mehr trennen

Zur Infektionsprävention soll die Mülltrennung temporär ausgesetzt werden

|
|

Haushalte, die vom Coronavirus betroffen sind, sollen ihren Abfall für die Zeit der Infektion nicht mehr trennen. Darauf haben sich in der vergangenen Woche Bund und Länder in einer Telefonkonferenz geeinigt. Für alle übrigen Haushalte bleibt alles beim Alten. Wie das Bundesumweltministerium (BMU) mitteilte, ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -