Holcim kann am Standort Dotternhausen künftig bis zu 100 Prozent EBS einsetzen

Ersatzbrennstoff-Einsatz insgesamt auf 50 Tonnen pro Stunde begrenzt

|
|

Der Zementhersteller Holcim kann an seinem Standort Dotternhausen den Brennstoffbedarf künftig vollständig durch Ersatzbrennstoffe decken. Der entsprechende Genehmigungsbescheid wurde der Holcim (Süddeutschland) GmbH als Betreiberin der Anlage zugestellt, bestätigte das Regierungspräsidium Tübingen. Bislang war ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -