Engie will von Veolia mehr Geld für Suez-Anteile

|
|

Der französische Energieversorger Engie hat das ursprüngliche Angebot von Veolia für eine fast 30-prozentige Beteiligung am Rivalen Suez abgelehnt. Veolia hatte rund drei Mrd € für das Aktienpaket geboten und will in einem zweiten Schritt Suez vollständig übernehmen. Das Angebot ist bis zum 30. September ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -