|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Remondis startet bei Zeitz neue PET-Aufbereitungsanlage


Symbolbild
27.08.2019 − 

Deutschlands größter Entsorger Remondis hat in diesem Monat seine neue Aufbereitungsanlage für PET-Getränkeflaschen aus den Pfandsystemen bei Zeitz in Betrieb genommen. Die von der insolventen Plastic Recycling Zeitz GmbH & Co. KG (PRZ) per „Asset Deal“ erworbene Anlage wurde innerhalb von sechs Monaten auf den neusten Stand gebracht, berichtet die Remondis PET Recycling GmbH.

Nach Angaben einer Remondis-Sprecherin ersetzt die Anlage in Elsteraue 1:1 die Kapazität der PET-Aufbereitung am Standort Gelsenkirchen. Dort werden heiß gewaschene klare und bunte PET-Flakes hergestellt. Zur Kapazität und zum Invest in Elsteraue macht das Unternehmen keine Angaben. Beobachter gehen aber davon aus, dass Remondis rund acht Mio € für den Asset Deal bezahlt und weitere vier Mio € in die Technik zusätzlich investiert haben dürfte. Insgesamt dürfte die überholte Anlage jährlich etwa 36.000 Tonnen PET-Flaschen verarbeiten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Bessere Sammlung: Initiative Geton startet Aufklärungskampagne

RSAG plant neue Kompostanlage in Sankt Augustin  − vor