Currenta startet mit Inbetriebnahme der Sonderabfallverbrennungsanlage

Mitte Juni wurde nach über zehn Monaten die Sonderabfallverbrennungsanlage (SAV) von Currenta im Chempark in Leverkusen-Bürrig wieder in Betrieb genommen.

Der Chempark erlangte im vergangenen Juli traurige Berühmtheit, als bei einer Explosion mehrerer Tanks, gefüllt mit Sonderabfällen aus der chemischen Industrie, sieben Menschen ums Leben kamen.

Die Wiederinbetriebnahme der Anlage erfolgt nun auf Basis behördlicher Vorgaben. Zunächst wird nur die erste von insgesamt vier Verbrennungslinien wieder angefahren. Dort wird dann ein stark eingeschränktes Abfallspektrum nach engen Vorgaben entsorgt, erklärte Currenta....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -