Currenta gibt Inhalt der in Leverkusen explodierten Tanks bekannt

Sondermüllverbrennungsanlage stark beschädigt

|
|

Mehr als zwei Wochen nach dem verheerenden Explosionsunglück in Leverkusen hat der Chempark-Betreiber Currenta vergangene Woche detailliert über den Inhalt der betroffenen Tanks informiert. Der explodierte Tank 3 enthielt demzufolge zum Zeitpunkt des Unglücks 14 Kubikmeter schwefel- und phosphorhaltige Reststoffe, ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -