Wegfall von REA-Gips durch Naturgips kompensieren

|
|

Durch den spätestens für das Jahr 2038 geplanten Ausstieg aus der Kohleverstromung wird künftig deutlich weniger REA-Gips anfallen. Die Bundesregierung spricht sich dafür aus, diesen Wegfall durch die zusätzliche Gewinnung von Naturgips auszugleichen und schließt sich damit einem Vorschlag der Kohlekommission ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -