Verpackungsgesetz: BMU korrigiert bisherige Auffassung zu befristeten Abstimmungen

Bundesländer sollen prüfen, ob vorübergehende Duldung möglich ist

|
|

Die Übergangsregelung des Verpackungsgesetzes für Abstimmungsvereinbarungen zwischen Kommunen und dualen Systemen ist umstritten. Aktuell hat das Bundesumweltministerium in einem Schreiben an die Bundesländer seine Auffassung vom Sommer 2017 korrigiert. In den EUWID vorliegenden Ausführungen stellt das Ministerium ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -