AGR erhält Genehmigung für Erweiterung der Zentraldeponie Emscherbruch

4,6 Mio Kubikmeter zusätzliche Deponiekapazität der Klassen I, II und III

|
|

Die Zentraldeponie Emscherbruch (ZDE) in Gelsenkirchen darf ein letztes Mal erweitert werden. Mitte September hat die Bezirksregierung Münster dem von der Betreiberin AGR Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet beantragten Vorhaben per Planfeststellungsbeschluss zugestimmt. Die Erlaubnis zum vorzeitigen Baubeginn ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -