Millionenförderung für Projekte zum Gipsrecycling und -ersatz

|
|

Mit Forschungsprojekten zu Gipsersatzstoffen und Gipsrecycling wollen die Weimarer Einrichtungen des Forschungsverbundes für „Nachhaltiges Bauen und Ressourcenmanagement" Alternativen zum Abbau von Naturgips schaffen. Wie das thüringische Wissenschaftsministerium letzte Woche bekannt gab, unterstützt das Land die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -