LK Spree-Neiße beantragt Ausbau der Deponie Forst

|
|

Der brandenburgische Landkreis Spree-Neiße will seine Deponie Forst-Autobahn erweitern, um etwa 900.000 Tonnen mineralische Abfälle zusätzlich ablagern zu können. Für das schon seit längerem bekannte Ausbauprojekt wurde Anfang des Jahres beim Landesumweltamt (LfU) das Planfeststellungsverfahren eingeleitet. Im ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -