Knappe Mehrheit der Potsdamer Bürger plädiert für getrennte Bioabfallsammlung

Sortieranalyse: Organische Reststoffe größte Abfallfraktion im Restmüll

|
|

Eine knappe Mehrheit von 51,2 Prozent der Potsdamer Bürger plädiert für die Einführung einer Biotonne im Stadtgebiet. Werde seitens der Stadt eine Biotonne zur Verfügung gestellt, würden 59,2 Prozent diese regelmäßig nutzen, 13,6 Prozent unregelmäßig und 27,2 Prozent gar nicht. Das ist das Ergebnis einer ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -