Rekordpreise bei Comieco-Auktion für Mischpapier

|
|

Die jüngste Altpapierversteigerung des italienischen Konsortiums Verpackungskonsortiums Comieco, die am 30. Mai stattfand, endete einmal mehr mit sehr hohen Preisen. Vor allem beim Mischpapier (1.02) wurde ein neuer Rekord erreicht, an den die Preise auf dem freien Markt in Mai nicht heranreichten. Die Gebote für Altpapier aus der gewerblichen Sammlung waren ebenfalls sehr hoch.

Die bei der Veranstaltung ersteigerten Mengen werden den Käufern monatlich für die nächsten drei Monate – von Juli bis September – zur Verfügung gestellt. Die Comieco-Versteigerungen sind unter Papierfabriken eine beliebte Methode, um sich garantierte Mengen für die kommenden Monate zu sichern. Das gilt vor allem für Mischpapier, das am freien Markt knapp ist. Dementsprechend sind sie teilweise bereit, größere finanzielle Kompromisse einzugehen als in den Verhandlungen mit ihren Lieferanten.

 

 

...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -