Auf Sägerestholzmärkten überwiegt abwartende Haltung

|
|

Eine bislang unverändert lebhafte Einschnittstätigkeit der Sägeindustrie sorgt auf den deutschen Sägerestholzmärkten auch im bisherigen Verlauf des ersten Quartals für ein hohes Restholzaufkommen. Ein gleichzeitig stabiler, teils auch leicht überdurchschnittlicher Verbrauch auf Seiten der Sägeresthölzer ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -