Türkei will Einfuhr von Sekundärrohstoffen begrenzen

|
|

Die türkische Recyclingwirtschaft soll künftig mindestens die Hälfte ihres Rohstoffbedarfs auf dem heimischen Markt decken. Entsprechende Vorschriften kündigte Murat Kurum, der Umweltminister des Landes, vergangene Woche an. Das Ministerium will dadurch die Umweltbelastung vermindern und die Getrenntsammlung von ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -