Woolrec muss Woolit als Abfall entsorgen

|
|

Die Tiefenbacher Recyclingfirma Woolrec ist mit einem Eilantrag vor dem Verwaltungsgericht Gießen gescheitert und muss ihr in Nordrhein-Westfalen „lagerndes, unsachgemäß hergestelltes Woolit“ jetzt entfernen. Das Unternehmen hatte sich gegen eine Verfügung des Regierungspräsidiums Gießen gewandt, das aus ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -