Lindigwald-Prozeß: Revision beantragt

|
|

Die Aschaffenburger Staatsanwaltschaft hat gegen das Urteil im Lindigwald-Prozeß um verseuchtes Erdreich Revision beantragt. Dies bestätigte der leitende Oberstaatsanwalt Erhard Becker. Mit einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes in Karlsruhe sei jedoch in diesem Jahr nicht mehr zu rechnen. Im Verfahren gegen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -