Holzkraftwerk Eberswalde stellt Insolvenzantrag

|
|

Die Hokawe Holzkraftwerk Eberswalde GmbH hat wegen drohender Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Frankfurt (Oder) Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Potsdamer Rechtsanwalt Christian Graf Brockdorff bestellt, teilte das Amtsgericht mit. Der Geschäftsbetrieb der Firma, die vor ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -