Graf recycelt künftig dunkle und schwarze Kunststoffe

|
|

Der Kunststoffverarbeiter Graf Polymers GmbH aus Herbolzheim setzt künftig schwer recycelbare Kunststoffabfälle in der Produktion ein. Der Grundstein für eine neuartige Recyclinganlage wurde diese Woche gelegt. Mit dem Vorhaben können 45.000 Tonnen Neuware ersetzt und dadurch mindestens 90.000 Tonnen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -