|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Schönmackers übernimmt Containerdienst de Loreyn


(Symbolbild)
05.02.2019 − 

Die Schönmackers Gruppe baut ihre Marktstellung im Westen Deutschlands weiter aus. Wie der Kempener Entsorger mitteilt, hat die Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG rückwirkend zum Jahresbeginn 100 Prozent der Geschäftsanteile an dem Containerdienst de Loreyn mit Sitz in Kleve erworben. Die Geschäftsführung übernehmen Gloria Schönmackers und Oliver Zimmermann. Die Prokura erhält Wolfgang Scheuren.

Das 1972 gegründete und in zweiter Generation geführte Familienunternehmen de Loreyn verfügt eigenen Angaben zufolge über einen Fuhrpark von neun Fahrzeugen, mehrere hundert Container sowie einen Wertstoffhof. Einzugsgebiet ist der Niederrhein mit den angrenzenden Regionen Bocholt/Borken, Wesel, Krefeld, Mores, Duisburg sowie das nördliche Ruhrgebiet. Aktuell beschäftigt de Loreyn 26 Mitarbeiter.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − RWE meldet Zwischenfall am MHKW Essen-Karnap

Weig und Schwarz planen Online-Börse für Altpapier  − vor