DSD will Kunststoffrecycling weiter stärken

|

Die Duales System Deutschland GmbH (DSD) will ihr operatives Geschäft im Bereich Kunststoffrecycling weiter stärken. Beim Bundeskartellamt wurde jetzt der Erwerb des Vermögens der SR Schwarztaler Recycling GmbH in Eisfeld/Thüringen angemeldet.

SR befindet sich im Insolvenzverfahren. Das Unternehmen gilt als einer der größten Recyclingbetriebe für Kunststoffverpackungen aus dem dualen System. DSD hatte bereits bei der Pleite der TPP Thermoplastics GmbH in Hörstel zugegriffen und dort in das Recycling von PP-Abfällen investiert. Schwarzataler beschäftigt sich hauptsächlich mit PE-Abfällen. Kürzlich hatte DSD auch den Standort der Remondis Plano in Genthin übernommen, um dort neben Agglomeraten für die energetische Verwertung zusätzlich in die werkstoffliche Verwertung zu investieren.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -