|  

„Büroversehen“ in neuen Bestimmungen über EU-Exporte von Altpapier nach Indien?


Laut neuen Bestimmungen zur Abfallverbringung sollen
Altpapierexporte aus der EU nach Indien nicht mehr
möglich sein. Exporteure hoffen auf ein Versehen.
25.10.2021 − 

In Altpapierkreisen hat die Änderung der EU-Verordnung über die Ausfuhr grün gelisteter Abfälle zur Verwertung in Nicht-OECD-Staaten „großes Aufsehen erregt“, so Andreas Otto, Vize-Präsident von ERPA, der Fachsparte Altpapier des europäischen Recyclingverbands EuRIC, und Geschäftsführer der Melosch Export GmbH. Grund sind Änderungen beim Eintrag für Indien durch die neue EU-Verordnung 2021/1840, die am 10. November in Kraft treten soll. Dort ist Altpapier (B3020) jetzt in der Spalte a) des Anhangs aufgeführt als Abfall, dessen Ausfuhr aus der EU nach Indien verboten ist. Indien hatte jedoch bislang den Import von Altpapier zugelassen und auch keinerlei Signale gegeben, ihn beschränken oder gar verbieten zu wollen.

Andreas Otto vermutete im Gespräch mit EUWID am Montag, dass die Änderung nicht beabsichtigt, sondern versehentlich erfolgte, zumal gleichzeitig ein Eintrag für Indien neu in Spalte d) auftauchte. Diese Spalte listet Abfälle, deren Export aus der EU zulässig ist, aber im Bestimmungsland einem innerstaatlichen Kontrollverfahren unterliegt. Dort befand sich zuvor auch der Eintrag für Altpapier. Bei dem neuen Eintrag in Spalte d) handelt es sich um Abfälle aus Selbstklebeetiketten (B3027), deren Ausfuhr aus der EU nach Indien bislang verboten war.

Aus der EU-Kommission liegt bisher noch keine Stellungnahme zu dem Problem vor. Die Federführung für die Aktualisierung der Verordnung liegt bei der Generaldirektion Handel.

Den kompletten Bericht mit weiteren Details aus Indien sowie zum Umfang der Altpapierlieferungen aus der EU nach Indien lesen Sie diese Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 43/2021. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe bereits als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper - EUWID Recycling und Entsorgung

 

*UPDATE* vom 26.10.2021: Das Exportverbot für Altpapier aus der EU nach Indien ist offenbar tatsächlich die Folge eines Versehens. Mindestens bis Mitte Dezember wird das Verbot aber wahrscheinlich Bestand haben:

Altpapier-Exportverbot nach Indien soll korrigiert werden

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Altpapier-Exportverbot nach Indien soll korrigiert werden

UBA will bei Altgerätesammlung Hersteller, Handel und Kommunen stärker in die Pflicht nehmen  − vor