Biogasbranche hofft auf Feinschliff des EnSiG

Die Biogasbranche setzt mit Blick auf die geplante dritte Novelle des Energiesicherungsgesetzes (EnSiG) auf „die Tatkraft des Deutschen Bundestages, um den bereits guten Überlegungen der Bundesregierung einen zusätzlichen Schliff zu verleihen“. Das sagte Sandra Rostek, Leiterin des Hauptstadtbüro Bioenergie, anlässlich der jüngst eröffneten Ressortabstimmung. Die Regierung will im Zuge der Anpassungen eine Ausweitung der Biogasproduktion ermöglichen....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -