„Wir müssen auf längere Zeit mit extrem volatilen Rohstoff- und Energiekosten rechnen“

Interview mit Doppstadt-Vertriebsleiter Michael Zeppenfeldt

Die Anbieter von Abfall- und Recyclingtechnologie blicken aufgrund der grundsätzlichen Bestrebungen zu mehr Klima- und Ressourcenschutz positiv auf die nächsten Jahre. Die im Zuge der Pandemie aufgetretenen Probleme bei Lieferketten sowie der Krieg in der Ukraine erschweren aber auch ihre Geschäfte. Michael Zeppenfeldt, Vertriebsleiter Deutschland der Doppstadt Umwelttechnik GmbH, beleuchtet im Gespräch mit EUWID diese und weitere Aspekte....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -