Wartungsstillstände und geringe Raffinierlöhne für Altkupfer belasten Aurubis-Ergebnis

|
|

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 belasteten Wartungsstillstände und zusätzliche Aufwendungen nach Stopp des Future Complex Metallurgy (FCM) Projekts das operative Ergebnis der Aurubis AG. Das operative Vorsteuerergebnis (EBT) des Hamburger Konzerns lag nach drei Quartalen bei 125 Mio € und ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -