Verbände: Befreiung für MVA-Betreiber nicht zwangsläufig beihilferechtswidrig

Stromsteuer: Generalzolldirektion will Frage notfalls vor dem EuGH klären

|
|

Die Befreiung von Thermischen Abfallbehandlungsanlagen von der Stromsteuer ist nicht zwangsläufig als beihelferechtswidrig anzusehen. Diese Ansicht vertreten der Verband kommunaler Unternehmen (VKU), die Interessengemeinschaft Thermischer Abfallbehandlungsanlagen in Deutschland (ITAD) und der Bundesverband Deutscher ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -